Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie als Nutzer der Website www.sbn.de (nachfolgend „Website“ genannt) entsprechend den Vorgaben der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) („DS-GVO“) informieren.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

SBN Wälzlager GmbH & Co. KG
Jan-Hutzel-Weg 1
66901 Schönenberg-Kübelberg 
Telefon:    +49 (0)6376 500 80-0
E-Mail:     info@sbn.de

 

Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Verarbeitung

 

Bei Aufruf der Website

Bei jedem Aufruf unserer Website sendet der auf dem Endgerät des Nutzers verwendete Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website. Folgende der übermittelten Informationen werden von uns temporär in sog. Logfiles gespeichert: (1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, (2) Betriebssystem des Nutzers, (3) Internet-Service-Provider des Nutzers, (4) IP-Adresse des aufrufenden Rechners, (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs, (6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt und (7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt (1) zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, einschließlich der Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers, (2) zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, (3) zum Zweck der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität und (4) zu weiteren administrative Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken oder zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen, findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten zur Bereitstellung der Website werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung dieses Zweckes nicht mehr erforderlich sind, also mit Beendigung der jeweiligen Sitzung. Die in Logfiles gespeicherten Daten werden in der Regel spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Werden die Daten in den Logfiles darüberhinausgehend gespeichert, werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Darüber hinaus setzen wir bei dem Aufruf unserer Website Cookies sowie Analyse-, Webtracking und sonstige Dienste ein und binden zudem Social Media-Inhalte in unsere Website ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 4 bis 6 dieser Datenschutzerklärung.

 

Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre persönlichen Daten werden wir nur an Dritte weiter, wenn (1) Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung i. S. v. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO erteilt haben, (2) dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, (3) für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder (4) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Nähere Erläuterungen zur Weitergabe von Daten durch die Betreiber der auf unserer Website eingesetzten Analyse-, Webtracking und sonstigen Dienste sowie im Zusammenhang mit der Einbindung von Social Media-Inhalten erhalten Sie unter den Ziffern 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

 

Cookies

Wir setzen auf unserer Website sog. Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die bei einem Aufrufen unserer Website von Ihrem Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. 

Der Einsatz von Cookies dient zum einen dazu, die Nutzung unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Zur Optimierung der Nutzerfreundlichkeit unserer Website setzen wir zudem temporäre Cookies ein. Diese Cookies werden für einen bestimmten, im Voraus festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert und enthalten Informationen, die es ermöglichen, dass Ihr Browser bei einem erneuten Aufrufen der Website eindeutig identifiziert werden kann. Dies dient dazu, um die bei dem vorangegangenen Aufruf unserer Website vorgenommenen Eingaben und Einstellungen automatisch erneut vorzunehmen. Unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten wir durch die Identifizierung Ihres Browser jedoch nicht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch notwenigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes, bspw. durch die Einbindung von Social Media-Inhalten für Sie auszuwerten. Auch diese Cookies ermöglichen es u. a., dass Ihr Browser bei einem erneuten Aufrufen der Website eindeutig identifiziert werden kann. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 5 und 6dieser Datenschutzerklärung.

Browser sind in der Regel so eingestellt, dass Cookies automatisch auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Dies können Sie verhindern oder einschränken, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Auch können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen, wobei eine Löschung auch automatisiert erfolgen kann. Werden Cookies für unsere Website gelöscht oder deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website uneingeschränkt genutzt werden.

 

Analyse-, Webtracking und sonstige Dienste

Wir setzen auf unserer Website die Analyse- und Webtrackungdienste Google Analytics, LeadLab und sowie die sonstigen Dienste Google Web Fonts ein.

 

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“). 

Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst in Form eines Cookies zur Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Auf diese Weise können folgende Daten an Google übermittelt werden: (1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, (2) Betriebssystem des Nutzers, (3) Internet-Service-Provider des Nutzers, (4) IP-Adresse des aufrufenden Rechners, (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs, (6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt, (7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden, (8) Eingegebene Suchbegriffe, (9) Häufigkeit von Seitenaufrufen und (10) Inanspruchnahme von Website-Funktionen.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des aufrufenden Rechners von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Unsere Website nutzt zudem die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren.

Die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Cookies zu Analysezwecken erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Die Datenverarbeitung durch Google kann auch in einem Drittland, nämlich den USA, erfolgen. Google ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und hat sich in diesem Zusammenhang verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Cookies von Google Analytics werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an Google übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website gelöscht oder deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung unserer Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das Browser-Add-On gelöscht oder deaktiviert, muss es erneut installiert oder aktiviert werden, um Google Analytics zu deaktivieren. Wenn das vorgenannte Browser-Add-On nicht installiert oder deaktiviert ist, werden die erfassten Daten an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen, dort durch Google gespeichert und unter Umständen an Dritte weitergegeben.

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: support.google.com/analytics/answer/7667196;

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

 

Google Adwords Conversion Tracking 

Wir verwenden auf unserer Website zudem die Komponente Google Adwords Conversion Tracking der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“).

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Die für Google Adwords eingesetzten Cookies dienen nicht der persönlichen Identifikation des Nutzers. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und ist das Cookie zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Die mit Hilfe dieser Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Weder wir noch Dritte erhalten über Goolge Adwords Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Die Datenverarbeitung durch Google kann auch in einem Drittland, nämlich den USA, erfolgen. Google ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und hat sich in diesem Zusammenhang verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Cookies von Google Adwords werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an Google übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website gelöscht oder deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: support.google.com/analytics/answer/7667196;

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

 

Facebook Pixel

Wir verwenden auf unserer Website zudem die Komponente Facebook Pixel mit der Zusatzfunktion „Erweiterter Abgleich“ des sozialen Netzwerks Facebook, welches innerhalb der EU von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook Ireland“) und außerhalb der EU von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird.

Facebook Pixel ist ein Web-Analyse- und Tracking-Tool in Form eines Cookies, über die eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt wird. Hierdurch wird es Facebbok Ireland bzw. Facebook USA ermöglicht, die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. Facebook-Ads) zu bestimmen. Wir setzen Facebbok Pixel Pixel mit der Zusatzfunktion „Erweiterter Abgleich“ ein, um sicherzustellen, dass von uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Usern angezeigt werden, die durch ihr den Besuch unserer Website ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale bspw. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen und die wir zuvor an Facebook übermittelt haben (sog. Custom Audiences). Damit soll zugleich sichergestellt sein, dass die von uns geschalteten Facebbok-Ads auf Grund der Ausrichtung an dem potentiellen Interesse der Facebook-User nicht beläsitgend wirken. Das Facebook-Pixel ermöglicht es uns zudem nachzuvollziehen, ob ein Nutzer über eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. Conversion). Hierdruch können wir die Wirksamkeit der von uns bei Facebook geschalteten Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke messen.

Für uns als Betreiber der Website lassen die mittels des Facebook Pixels erhobenen Daten keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers zu. Sofern im Rahmen der Zusatzfunktion „Erweiterter Abgleich“ von uns Daten an Facebook Ireland bzw. Facebook USA übermittelt werden, erfolgt dies verschlüsselt.

Facebook Ireland bzw. Facebook USA erhält dadurch die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Account aus.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Cookies von Facebook Pixel werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an Facebook Ireland bzw. Facebook USA übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website gelöscht oder deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Facebook Ireland bzw. Facebook USA kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Ireland bzw. Facebook USA Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen in Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Die Datenverarbeitung durch Facebook Ireland bzw. Facebook USA kann auch in einem Drittland, nämlich den USA, erfolgen. Facebook USA ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und hat sich in diesem Zusammenhang verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook Ireland bzw. Facebook USA sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen  von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/). Weitere Informationen zu Facebook Pixel finden Sie hier: www.facebook.com/business/help/742478679120153;

 

LeadLab

Außerdem verwenden wir auf unserer Website die Komponente LeadLab der wiredminds GmbH, Lindenspürstr. 32 , 70176 Stuttgart („wiredminds“).

LeadLab ist ein Analysedienst, der auf Ihrem Rechner Cookies setzt, über die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite und Ihres Surfverhaltens ermöglicht wird. Aus den erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können und die an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben werden, werden von wiredminds Nutzerprofile von Unternehmen erstellt und mit weiteren Unternehmensdaten, die von wiredminds außerhalb unserer Website erhoben werden, angereichert. Die dabei gewonnenen personenenbezogenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite, bei dem es sich nicht um ein Unternehmen handelt, persönlich zu identifizieren. Soweit IP-Adressen erfasst werden, erfolgt deren sofortige Anonymisierung durch Löschen des letzten Nummernblocks.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Cookies von wiredminds werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an wiredminds übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website gelöscht oder deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von wiredminds können unter wiredminds.de/datenschutz/ und unter www.nexiga.com/datenschutzerklaerung/ abgerufen werden.

 

Google Web Fonts

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts. Web Fonts werden von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt. 

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. In den vorgenannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenverarbeitung durch Google kann auch in einem Drittland, nämlich den USA, erfolgen. Google ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und hat sich in diesem Zusammenhang verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.com/policies/privacy/.

Einbindung von Social Media-Inhalten

Wir binden auf unserer Website über den Dienst TaggBox Inhalte aus den sozialen Netzwerken LinkedIn, Facebook, XING und Kununu ein, um die Darstellung unserer Website zu verbessern und um unseren Internetauftritt zu verknüpfen. 

 

TaggBox

TaggBox ist ein Webdienst zur Einbindung von Inhalten aus Sozialen Netzwerken und sonstigen Websites und wird von der Social Scape Tech LLP, E-735, Nakul Path, Lal Kothi Scheme, JAIPUR Jaipur RJ, 302015 India („Social Scape Tech“) betrieben.

Durch TaggBox werden Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt, über die Daten (u. a. Ihre IP-Adresse) erhoben und an TaggBox sowie die eingebundenen Social Media Anbieter übermittelt werden. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Social Scape Tech und den eingebundenen Social Media Anbieter aufnehmen.

Die Nutzung von TaggBox erfolgt zu dem Zweck einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Ohne TaggBox können die Inhalte aus unseren Social Media Profilen nicht auf unserer Website einbeunden werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Die Datenverarbeitung durch TaggBox kann auch in einem Drittland, nämlich Indien, erfolgen.

Cookies von Social Scape Tech werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an Social Scape Tech übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website gelöscht oder deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von TaggBox können unter taggbox.com/de/privacy-policy/ abgerufen werden. 

Eingebundene Social Media Inhalte

 

LinkedIn

Über TaggBox werden Inhalte aus unserem Profil bei dem sozialen Netzwerk LinkedIn eingebunden. LinkedIn wird von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA („LinkedIn“) betrieben.

Über diese Einbindung werden auf Ihrem Rechner Cookies gesetzt, über die eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt wird. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen LinkedIn-Account besitzen oder gerade nicht bei LinkedIn eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von LinkedIn in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie nicht wünschen, dass LinkedIn den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem LinkedIn-Account aus.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

LinkedIn kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der LinkedIn-Seiten benutzen. Hierzu werden von LinkedIn Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei LinkedIn eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere LinkedIn-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von LinkedIn verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Die Datenverarbeitung durch LinkedIn kann auch in einem Drittland, nämlich den USA, erfolgen. LinkedIn ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und hat sich in diesem Zusammenhang verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy) und der Cookie Policy von LinkedIn (https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy).

 

Facebook

Über TaggBox werden zudem Inhalte aus unserem Profil bei dem sozialen Netzwerk von Facebook eingebunden. Facebook wird innerhalb der EU von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook Ireland“) und außerhalb der EU von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook USA“) betrieben.

Über diese Einbindung werden auf Ihrem Rechner Cookies gesetzt, über die eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt wird. Facebook Ireland bzw. Facebook USA erhält dadurch die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Account aus.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Facebook Ireland bzw. Facebook USA kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Ireland bzw. Facebook USA Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen in Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Die Datenverarbeitung durch Facebook Ireland bzw. Facebook USA kann auch in einem Drittland, nämlich den USA, erfolgen. Facebook USA ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und hat sich in diesem Zusammenhang verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen  von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/).

 

kununu

Über TaggBox werden schließlich Inhalte aus unserem Profil bei kununu eingebunden. Kununu ist die Arbeitgeber-Bewertungsplattform der kununu GmbH, Neutorgasse 4-8, Top 3.02, A-1010 Wien, Österreich („kununu“). Die dazugehörige Website www.kununu.com wird von der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg („XING“) betrieben.

Über diese Einbindung werden auf Ihrem Rechner Cookies gesetzt, über die eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem XING-Server hergestellt wird. Kununu und XING erhalten dadurch die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen kununu-Account besitzen oder gerade nicht bei kununu eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von XING übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie nicht wünschen, dass kununu den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem kununu-Account aus.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Kununu und XING können diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der LinkedIn-Seiten benutzen. Hierzu werden von kununu und XING Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei kununu und XING eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere kununu und XING-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von kununu und XING verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING (https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung).

 

Rechte der betroffenen Person

Wenn personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, stehen Ihnen als Betroffener die nachfolgenden Rechte gegen den Verantwortlichen zu:

 

Auskunftsrecht

Gemäß Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Das Auskunftsrecht erstreckt sich insbesondere auf (1) die Verarbeitungszwecke, (2) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, (3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, (4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls diese Angabe nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, (5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, (6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, (7) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, und (8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling aussagekräftige Informationen zu den Einzelheiten einer derartigen Verarbeitung.

Zudem können Sie Auskunft darüber verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Voraussetzung für die Löschung ist, dass (1) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, (2) Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, (3) Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, (4) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, (5) die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist, der wir unterliegen, oder (6) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben wurden.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, (3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DS-GVO, (4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das Recht auf Löschung voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder (5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Voraussetzung für die Einschränkung der Verarbeitung ist, dass (1) Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, (2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen, (3) wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder (4) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

 

Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 DS-GVO haben Sie das Recht, gegen eine auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erfolgende Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, oder die Übermittlung der Sie betreffenden personenbezogen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

 

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Gemäß Art. 7 DS-GVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. 

Im Fall eines Widerrufs dürfen wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DS-GVO haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

 

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2019.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.sbn.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.