Präzisions-Wärmeausgleichslager

WAL-Rillenkugellager werden eingesetzt, um unterschiedliche Ausdehnungen von Lager und Gehäuse auszugleichen.

Um Beschädigungen der Polyamid-Ringe zu vermeiden, ist die Gehäusebohrung mit einer Fase von 15°- 30° zu versehen. Es wird eine Bohrungstoleranz G6 oder G7 empfohlen.

Durch die Polyamid-Ringe (Gebrauchstemperaturbereich -20°C bis +110°C) am Außenring wird bei erhöhten Temperaturen ein durch Umfangslast auftretendes Wandern des Lagers im Gehäuse verhindert.

Toleranzen nach DIN 620, Toleranzklasse PN.

Präzisions-WärmeausgleichslagerWAL-Rillenkugellager werden eingesetzt, um unterschiedliche Ausdehnungen von Lager und Gehäuse auszugleichen. Vertriebsmitarbeiter kontaktieren
Produkt-FinderSie haben ganz spezielle Anforderungen an Ihr Wunschlager? Hier finden Sie für alle Zwecke das richtige Produkt!
Zum Produkt-Finder