Präzisions-Vierpunktlager

Vierpunktlager sind einreihige Kugellager. Sie nehmen radiale und axiale Belastungen aus beiden Richtungen auf und wirken dadurch wie zweireihige Schrägkugellager.

Im Querschnitt bestehen die Laufbahnen von Außen- und Innenring aus Spitzbögen. Der Druckwinkel beträgt 30°.

Lager der Reihe Q 18.. verfügen generell über einen Kunststoffkäfig.

Radiale Lagerluft „Normal“ nach DIN 620.

Toleranzen nach DIN 620, Toleranzklasse PN.

Der SBN Expertentipp: Gesplittete Dünnring-/Vierpunktlager rostfrei

Diese Version des Vierpunktlagers besteht aus einem gesplitteten Innenring und einem gesplitteten Außenring.

Durch die geschlitzten Lagerringe kann ein wälzkörpergeführtes Kunststoffkäfigband mit mehr und größeren Kugeln eingesetzt werden. Der Druckwinkel des Lagers von 90° ermöglicht, dass radiale und axiale Belastungen aus beiden Richtungen aufgenommen werden können.

Die Lager können im Temperaturbereich von -40° bis +100°C eingesetzt werden. Für höhere Temperaturen wird alternatives Käfigmaterial empfohlen.

Für Ringe und Kugeln wird ein nichtrostender Stahl eingesetzt, den weitgehende Korrosionsbeständigkeit auszeichnet.

Für die unterschiedlichsten Anwendungen bieten wir Ausführungen mit angeglichenen Kugeltoleranzen an, z.B. für spezielle technische Anforderungen, Vorspannung, Leichtgängigkeit, etc. Bitte halten Sie Rücksprache mit uns.

Präzisions-Dünnring-VierpunktlagerIm Querschnitt bestehen die Laufbahnen von Außen- und Innenring aus Spitzbögen. Der Druckwinkel beträgt 30°. Lager der Reihe Q 18.. verfügen generell über einen Kunststoffkäfig. Vertriebsmitarbeiter kontaktieren
Gesplittete Dünnring-/Vierpunktlager rostfreiFür die unterschiedlichsten Anwendungen bieten wir Ausführungen mit angeglichenen Kugeltoleranzen an, z.B. für spezielle technische Anforderungen, Vorspannung, Leichtgängigkeit, etc. Vertriebsmitarbeiter kontaktieren
Produkt-FinderSie haben ganz spezielle Anforderungen an Ihr Wunschlager? Hier finden Sie für alle Zwecke das richtige Produkt!
Zum Produkt-Finder